Umschlag Kirchenhefte Artdeco 1- außergewöhnliche Kirchenhefte

Kirchenhefte Artdeco 1 Umschlag

3,80 € pro Stück (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Mit den Kirchenheft-Umschlägen im Stil Artdeco könnt ihr die Kirchenhefte passend zu eurer Papeterie ganz einfach selbst machen. Druckt einfach die Inhaltsseiten auf A4-Papier aus, falzt sie auf A5 und legt sie in den Umschlag. Besonders schön ist es, wenn ihr anschließend noch das Heft mit einem Seiden- oder Spitzenband verbindet.

Design: Artdeco
Veredelung: Filigraner Lasercut, Handkonfektion

Dieses Produkt wird individuell nach deiner Bestellung für dich gefertigt, der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 4 - 5 Werktagen nach Zahlungseingang.

Teilen:
Auflage Dein Preisvorteil
ab 1 3,80 € per Stück
ab 5 3,60 € per Stück
ab 10 3,40 € per Stück
größere Auflagen? Anfrage stellen

Schwung und Stil: ein Kirchenheft mit Art déco-Ornamenten

Elegant und mit künstlerischer Tradition: Wer würde sich nicht auf diese Art trauen lassen wollen? Die kirchliche Eheschließung an sich sorgt schon für eine feierliche Atmosphäre – ein Kirchenheft im Artdéco-Stil tut das seine dazu und bleibt eine Erinnerung für jeden, der es später nochmals in die Hand nimmt. 

 

Warum Art déco?

Um 1900 brach der Jugendstil etwas auf, was sich in der Zeit der frühen Industrialisierung zu verlieren drohte: Die Einmaligkeit, der Wert der künstlerischen Arbeit von Gebrauchsdingen, die nun so mühelos in ständiger Wiederholung und mit oft schlechter Qualität hergestellt und vermarktet wurden. Die Absicht der Jugendstil-Entwerfer, wieder Schönes und Wertvolles für den Alltag zu schaffen, war die Antwort auf ein Bedürfnis nach durchdachter und gestalteter Form von Geräten und Gegenständen zum täglichen Einsatz.

Daraus hervorgehend entwickelte sich in den 1920er Jahren der Art déco-Stil. Wie der Name schon sagt, ging es in erster Linie um Dekoration, um die Verzierung mit vielerlei Motiven, vor allem aus der Natur. Ranken und Blüten sind typisch für diese Art der Gestaltung, aber auch die puren geometrischen Formen in Kombination miteinander. Darüber hinaus legten die Art déco-Künstler Wert auf das Material. Sie bevorzugten, was glatt und makellos oder edel glänzend war. 

 

Das Kirchenheft im Artdéco-Stil als Ausgangspunkt

Die Gestaltung mit schwungvollen und eleganten Motiven passt sehr gut zu einem Kirchenheft. Sie unterstreicht auf diese Weise die Würde der Zeremonie. Du solltest sie zum Beispiel für eine Trauung in einem schlichten, modernen Kirchenraum oder in einer kleinen, nicht zu üppig ausgestalteten Kapelle wählen. Auch deine Gäste werden durch die Eleganz der Motive in diese besondere Atmosphäre eingebunden.

Doch die Verzierung des Kirchenheftes in der Art des Art déco kann auch spielerisch sein: kleine Motive in Aneinanderreihung bieten die Möglichkeit, eine humorvolle Note hinein zu bringen. Das eignet sich besonders gut für ein junges Brautpaar. Perfekt zur eleganten Gestaltung des Kirchenheftes passt natürlich ein Brautkleid im Artdéco-Stil…

 

Feines Papier, vornehme Farben und scharfe Cuts

Ornamente auf Tapeten des Art déco sind oft filigran. Das Farbspiel ist manchmal klar und kontrastreich, aber gerade bei den zarten Mustern ist der Untergrund häufig nur getönt; so wirkt das Design vornehmer. Dies lässt sich leicht auf Papier und Farbigkeit des Kirchenheftes im Artdéco-Stil übertragen. Ein elegantes Einzelmotiv macht sich zum Beispiel gut auf einem dunkleren Rot. Auch Violett und das zurückhaltende Grau passen zu dieser Gestaltungsvariante.

Mit einer schönen Schriftfarbe lässt sich das Ganze perfektionieren. Die Ornamente kommen klar und scharf heraus, da sie mit einem Laser gestanzt sind – sehr geeignet für diesen edlen und schwungvollen Stil.